Herbst in Rom

Rom im Herbst ist besonders schön. Zweifellos. Das Licht ist viel weicher und das Wetter ist meist noch spätsommerlich und gar nicht herbstlich grau.

Bis in den November können Sie noch im T-Shirt im Straßencafé Cappuccino schlürfen. Nach dem heißen Sommer öffnen wieder alle Restaurants und auch Kinos und Theater ihre Türen. Galerien und Museen haben neue Ausstellungen im Programm. Der Herbst ist aber auch ideal um Besichtigungen zu unternehmen.

Rom im Herbst ist allerdings kein Geheimtipp mehr. Nach Rom kommen im Oktober viele Touristen. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken. Die Massen konzentrieren sich auf nur wenige Punkte, wie das Kolosseum, das Vatikanische Museum und den Petersdom. Dabei hat Rom doch so viel mehr zu bieten. Unzählige Kirchen mit beeindruckenden Kunstschätzen. Santa Maria in Aracoeli oder Santa Maria sopra Minerva können durchaus mit dem Petersdom mithalten. Die 3-D-Fresken von Sant’Ignazio suchen vergeblich vergleichbares. Es gibt zahlreiche Stellen in der Stadt wo Sie in die Antike hinabsteigen können und spüren wie das Leben vor 2000 Jahren pulsierte. Ohne dass sie von Reisegruppen weitergeschoben werden. Nicht zu vergessen die vielen Altstadtgassen, Plätze, Märkte, die die eigentliche Atmosphäre dieser besonderen Stadt ausmachen. Jetzt ist auch eine Wanderung auf der Via Appia, dem größten Freilichtmuseum der Welt, am schönsten. Kurz, der Oktober ist ideal um Rom jenseits der Touristenströme zu erleben. Und das ist zum Glück der größte Teil der Stadt.
Lassen Sie sich das Rom zeigen, das die meisten Touristen verpassen.

Und wenn Sie alles wollen, Atmosphäre, schönes Wetter und entspannte Besichtigungen, dann kommt mein überraschender Vorschlag. November! Dieser Monat ist in Rom nur selten grau und fühlt sich oft noch wie Spätsommer an. Die Chancen, dass Sie im T-Shirt im Strassencafé sitzen können stehen gar nicht so schlecht. Und da dies die meisten Touristen aus dem Norden nicht glauben, haben Sie zudem die Stadt fast für sich alleine. Wer ein paar Tage frei machen kann, sollte es sich merken.

Rom im November ist ein wirklich heißer Geheimtip.

 

 

 

 

Buchung und Auskunft unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Telefon: +39 - 346 - 8533377

Markt auf dem Campo de'Fiori

Die Piazza Venezia vor dem Regen