Wenn Sie ihren Besuch in Rom planen, stellt sich natürlich als erstes die Frage nach der richtigen Unterkunft. Gerne gebe ich Ihnen ein paar Tips dazu.

Kategorie

KolosseumOb Sie ein Luxushotel buchen möchten oder eher eine preisgünstige Unterkunft suchen entscheiden Sie selbst. Bedenken Sie, auch ein Bed&Breakfast kann eine Alternative sein. Viele Bed&Breakfast-Unterkünfte können im Standard ohne weiteres mit Hotels der unteren und mittleren Kategorie mithalten. Bei einem längeren Aufenthalt wäre auch an eine Ferienwohnung zu denken. Mit einer Kochgelegenheit können Sie z.B. das Angebot der wunderschönen Märkte Roms nutzen.

Lage

Ich bin der Meinung, dass die Lage einer Unterkunft wichtiger ist als die Kategorie. Bedenken Sie, dass das Stadtgebiet von Rom mehr als doppelt so groß ist wie das von Berlin. Da kommt schnell eine Anfahrtstrecke von mehr als einer Stunde zusammen. Selbst Hotels die außerhalb von Rom liegen suggerieren in ihren Anzeigen, dass sie direkt am Kolosseum liegen. Ich habe Ihnen eine Karte beigefügt (siehe unten), auf der Sie sehen wo Sie direkt ab Haustür die Atmosphäre der römischen Altstadt erleben. Ich empfehle folgende Gebiete:

* Die barocke Altstadt liegt im Tiberknie. Hier wohnen Sie direkt in den Altstadtgassen mit ihren Bars und Weinstuben.

* Auch Trastevere hat eine eigene, typische römische Atmosphäre.

* Im Gebiet westlich des Hauptbahnhofs Termini liegen die meisten Hotels. Von hier erreichen Sie schnell die archäologischen Stätten oder mit der Metro A den Vatikan.

* Das Stadtviertel Prati, nördlich des Tiber, ist ein elegantes Viertel des 19. Jahrhunderts mit guter Anbindung in die Altstadt.

Frühstück

Piazza NavonaIn Italien ist ein äußerst bescheidenes Frühstück üblich. Erwarten Sie vor allem in Hotels der unteren Kategorien kein üppiges Buffet. Oft gibt es nur ein abgepacktes Croissant zum Milchkaffee. Mein Tip: Machen Sie es wie die Römer, verzichten Sie auf das Hotelfrühstück und gehen Sie in eine der Bars, die an jeder Straßenecke zu finden sind. Dort bekommen Sie frische Croissants, Cappuccino und vieles mehr.

Für ein zu kleines Frühstück werden Sie beim Mittag- oder Abendessen sicher entschädigt. In wenigen Städten kann man so gut essen wie in Rom. Aber passen Sie auf, dass Sie in keine Touristenfalle tappen. Mehr dazu.

Gerne gebe ich Ihnen auch detaillierter Auskunft. Per E-Mail oder Telefon natürlich kostenlos.

____________________________________________________________________________________________

Buchung und Auskunft unter:

info@stadtbesichtigungen.de
oder Telefon: +39 – 346 – 8533377


Rom auf einer größeren Karte anzeigen

zurück

____________________________________________________________________________________________

Kommentieren

*

Seiten