Rom statt Pralinen

Amor und Psyche in Ostia Antica

Viele glauben, dass der Valentinstag eine Erfindung der Blumenläden ist. Tatsächlich schenkten sich jedoch schon die Römer vor über 2000 Jahren am 14. Februar Blumen. An diesem Tag sagte man, würden die Vögel beginnen ihre Nester zu bauen und einen Partner suchen. Daher war dies der Tag der Juno Februata, der Göttin des Liebesfiebers. Und tatsächlich weht Mitte Februar durch Rom oft schon die erste Frühlingsluft. Wir führen Sie an diesem Tag gerne an die schönsten Plätze Roms und machen dabei auch einen Abstecher zum Heiligen Valentin, der in christlicher Zeit den Tag von Juno übernahm. Danach organisieren wir Ihnen gerne ein Valentinstag-Dinner in einem typischen römischen Restaurant. Und wenn es doch Pralinen zum Valentinstag sein sollen, zeigen wir Ihnen auch wo Sie die besten in Rom bekommen. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

Buchen Stadtbesichtigungen.de

Buchung und Auskunft unter: info@stadtbesichtigungen.de
oder Telefon: +39 – 346 – 8533377

Giardino degli Aranci

 

Kommentieren

Seiten